Constanta

Direkt am schwarzen Meer liegt die Hafenstadt Constanta in Rumänien. Es ist ein wichtiger Industriestandort und Umschlagsplatz für allerlei Güter, immerhin kommen hier Waren aus der ganzen Welt an, die über das schwarze Meer kommen.

Das Wahrzeichen der Stadt ist jedoch das 1910 erbaute Casino, das sogar als Vorlage für das Weltberühmte Casino von Monte Carlo diente. Ein prächtiger Art-Nouveau-Bau, der selbst heute noch spektakulär wirkt. Während dem zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude als Krankenhaus genutzt und dann während dem kommunistischen Regime als Restaurant. Seit 1990 steht es nun leer, und verfällt leider zusehends.

Weitere Artikel

1 Response

  1. 04.01.2016

    […] schreiben”, hieß es, als ich erzählte, dass man mich nicht hineingelassen hat, in das alte Casino von Constanta. Also schrieb ich eine E-Mail an die Stadtverwaltung, und etwa drei Stunden später bekam ich die […]

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.