Weltstadt Jerusalem

Auf einer Fläche von gerade mal einem Quadratkilometer tummeln sich hier drei große Weltreligionen: der Islam, das Christentum, sowie das Judentum. Und anders als man vermuten könnte, ist die Altstadt von Jerusalem nicht etwa wie ein Flickenteppich, sondern im großen und ganzen recht homogen in vier Bezirke aufgeteilt: Das...

Hebron

Etwa 40km südlich von Jerusalem, in Palästina, liegt Hebron, eine kleine, aber lebhafte Stadt. Die Altstadt ist ein einziger Basar, in der man alles findet kann was man so brauchen könnte. Es wirkt ein bischen, als ob hier die Zeit langsamer laufen würde, es gibt immer noch keine großen...

Der herrlichste Ort der Welt: Petra

Petra ist der herrlichste Ort der Welt. Lawrence von Arabien Ob es der herrlichste ist, vermag ich nicht zu beurteilen, sicherlich jedoch einer der beeindruckensten der Welt! Im Süden Jordaniens liegt einer der spektakulärsten Orte im mittleren Osten: Petra. Die etwa 2200 Jahre alte Felsstadt liegt in einer von...

Bethlehem

Bethlehem, weltbekannt. Man stellt sich irgendwo ein kleines Dorf vor, wahrscheinlich mit Pilgerern und Touristen überlaufen, die sich alle in einem viel zu kleinen Zentrum an Souvenirläden vorbeischlängeln. In der Realität sieht es jedoch ganz anders aus: Bethlehem ist eine mittelgroße Stadt, von Palästinensern bewohnt. Dass hier der Bibel...

Mailands Monumentalfriedhof

Der Monumentalfriedhof in Mailand hält was er verspricht: Monumente überall! Hier übertrumpfen sich die reichen Familien gegenseitig und zeigen auf ca. 180’000 Quadratmetern, wer den größten das größte Grab hat. Es wirkt etwas grotesk, bei all diesen Protzbauten und der schieren Masse, erscheint das einzelne Grab dann doch wieder...

Alternative Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Was tun, wenn man schon öfters in Istanbul war, und somit das meiste schon gesehen hat? Abseits der Hagia Sophia, oder dem Topkapi-Palast, gibt es zwar noch die Istiklal-Straße, eine große Einkaufsmeile mit vielen Cafés und Restaurants, aber die ist eigentlich immer überlaufen. Bahnhof Haydarpasa 1908 eröffnet, liegt der...

Sochumi – Abkhasiens Hauptstadt

Von der Grenze ausm fährt man entlang kleiner Dörfer in etwa 2 Stunden nach Sochumi. Die Aussicht ist großartig: während man immer wieder größere Flüße überquert, ragen im Hintergrund die Berge hervor. Kurz bevor man ankommt, fährt man dann noch ein Stück entlang der Küste, bevor man sich ins...

Passolig – der gläserne Fan

In Istanbul übernachte ich direkt neben dem Stadion von Kasimpasa, einem türkischen Erstligisten. Also liegt es Nahe, dass man sich auch mal ein Spiel ansieht. Und tatsächlich, es findet ein Heimspiel statt während ich hier bin. Eigentlich ist es überall auf der Welt gleich: man geht rechtzeitig zur Stadionkasse,...

Zwischen Ceuta und Gibraltar

Da ich die Straße von Gibraltar besuchen möchte, fahre ich einen kleinen Umweg von Tangier aus, anstatt direkt von dort mit dem Schiff nach Spanien zu fahren. Immerhin liegen dort mehrere Staatsgebiete direkt nebeneinander: Zum einen haben wir Marokko auf dem afrikanischem Festland, als auch Spanien auf der anderen...

West Sahara: Laayoune

Nachdem ja in Agadir schon nichts Sehenswertes war, und mir gesagt wurde, dass es in Laayoune noch weniger zu sehen gibt, machte ich mich schon auf das schlimmste gefasst. Ich habe dann auch beschlossen, dass ich gar nicht erst dort bleibe, sondern mit dem Nachtbus am Morgen ankomme und...